Wie ich durch das Kennenlernen meiner Selbst erfolgreicher als Manager bin

Henley-business-school-mba-gm08-münchen-campus-munich-2017-11-scaled-1
Das PCEC-Programm kann einen großen Einfluss auf deine Karriere und sogar auf dich selbst als Person haben

Wie ich durch das Kennenlernen meiner Selbst erfolgreicher als Manager bin

Über den Einfluss des reflektiven Lernens

Durch seine reflektive Natur hatte das Coaching Programm von Anfang an einen starken Einfluss auf die Art, mit welcher ich mit anderen kommuniziere, informiertere Entscheidungen treffe und selbst mit Menschen, welche beruflich in völlig verschiedenen Bereichen von meinem tätig sind, interessante Gespräche zu führen. Das PCEC bringt einen zurück zu dem, was wirklich zählt im Berufsleben: Fokus und das bessere Kennenlernen seiner selbst, um somit auf authentischere Weise auf Andere eingehen zu können.

Besonders die Art der Vermittlung des Lernstoffes ermöglichte es allen Teilnehmern von der ersten Minute an Integrität und Authentizität durch offene Diskussionen zu leben und erleben. Das Betrachten der einzelnen Coaching-Techniken von allen Seiten – als Coach, Coachee und Beobachter – erforderte nicht nur Disziplin und eine Konfrontation mit persönlichen Vorlieben, sondern öffnete einem auch die Augen, wie andere einen selbst erleben könnten. Dies wiederum trägt zur Reflexion der eigenen Person bei und somit zum Lernprozess und der ureigenen Persönlichkeitsentwicklung.

Als erfahrener Manager mit 20 Jahren harter Berufserfahrung meinte ich, mit allen Wassern gewaschen zu sein. Das PCEC Programm hat mir aber noch einmal die Augen geöffnet. Es gab Einiges wieder zu entdecken, was ich zwar gelernt, aber im Lauf der Zeit wieder verdrängt hatte – und das Wiedererlernen dieser Erkenntnisse zu einem späteren Zeitpunkt in meiner Karriere bewirkten das, was vorher immer zum ‘vollständigen Manager’ gefehlt hatte. Das Henley Coaching Programm gab mir somit nicht bloß eine weitere Ausbildung zum Executive Coach, ein Standbein, auf welches ich von nun an jederzeit zurückfallen kann, sondern öffnete meine Augen zu meiner Tätigkeit als Geschäftsführer: Unternehmer und Manager von echten Menschen. Die Ausbildung zum Coach war eine Abrundung aller meiner bisherigen Fertigkeiten, ohne welche ich heute nicht so weit in meiner Karriere gekommen wäre.

Christoph Raudonat

Head of Henley Business School Germany